E-zine - Punk / Hardcore / Rock / Metal

Arithmetische Muster mathe

12 de julho de 2020 | Publicado por: admin

Ein Muster aus gleichseitigen Dreiecken schmückt den Rand des Rock eines Mädchens. Jedes Dreieck besteht aus drei Stichen, die jeweils eine Länge von “Text{1}” haben. Da arithmetische und geometrische Sequenzen so schön und regelmäßig sind, haben sie Formeln. Wenn dies nicht zutrifft, ist die Sequenz keine arithmetische Sequenz. Das erste, was ich tun muss, ist herauszufinden, welche Art von Sequenz dies ist: arithmetisch oder geometrisch. Ich sehe schnell, dass die Unterschiede nicht übereinstimmen; zum Beispiel ist die Differenz des zweiten und ersten Terms 2 – 1 = 1, aber die Differenz des dritten und zweiten Terms ist 4 – 2 = 2. Dies ist also keine arithmetische Sequenz. Dies ist ein Beispiel für eine nicht numerische arithmetische Sequenz. Das Plotten eines Diagramms der Begriffe einer Sequenz hilft manchmal bei der Bestimmung des Typs der sequenziell. Bei einer arithmetischen Sequenz ergibt das Plotten von `(`T`_`n`) im Vergleich zu `(n`) das folgende Diagramm: Eine arithmetische Sequenz ist eine Liste von Zahlen mit einem bestimmten Muster.

Wenn Sie eine beliebige Zahl in der Sequenz nehmen und sie dann durch die vorherige subtrahieren, und das Ergebnis immer gleich oder konstant ist, dann ist es eine arithmetische Sequenz. Für eine allgemeine arithmetische Sequenz mit dem ersten Begriff (a) und einem gemeinsamen Unterschied “(d”) können wir die folgenden Begriffe generieren: Für arithmetische Sequenzen ist der gemeinsame Unterschied d, und der erste Begriff a1 wird oft einfach als “a” bezeichnet. Da wir den nächsten Begriff erhalten, indem wir den gemeinsamen Unterschied hinzufügen, ist der Wert von a2 gerecht: Dieser gemeinsame Unterschied ist 2 Das Muster wird fortgesetzt, indem jedes Mal 2 subtrahiert wird, wie folgt: Es ist wichtig zu beachten, dass die ersten Unterschiede einer quadratischen Sequenz eine arithmetische Sequenz bilden. Diese Sequenz weist einen gemeinsamen Unterschied zwischen aufeinander folgenden Begriffen auf. Mit anderen Worten, eine lineare Sequenz ergibt sich aus der Einnahme der ersten Unterschiede einer quadratischen Sequenz. Manchmal kann es zu einem Problem in einer arithmetischen Sequenz mit Brüchen vorkommen. Seien Sie also bereit, Ihre Vorkenntnisse zum Hinzufügen oder Subtrahieren von Brüchen zu nutzen. Eine arithmetische (oder lineare) Sequenz ist ein geordneter Satz von Zahlen (so genannte Terme), in dem jeder neue Term durch Hinzufügen eines konstanten Wertes zum vorherigen Term berechnet wird: Z. B. wird der arithmetische Mittelwert zwischen “Text{7}” und “Text{17}) berechnet: Ja, dies ist eine arithmetische Sequenz, da es einen gemeinsamen Unterschied zwischen{4} den aufeinanderfolgenden Begriffen gibt.



.

Facebook

Twitter

Instagram

Instagram

Besouros.net 2002 - 2015 | Contato: besouros@besouros.net